CDU

Verantwortung

01. 01.19

Die CDU steht zu ihrer Verantwortung. Entscheidungen beruhen auf der Kenntnis der Situation, ggfs. der Menschen und auf ausgiebiger Diskussion in der Fraktion und in den Aussch├╝ssen. Viele Gespr├Ąche mit Beteiligten sind ├╝blich. Allerdings ist Politik, auch Kommunalpolitik,┬áimmer am Wohl aller Kerkener (und zuk├╝nftiger Kerkener) auszurichten. Einzelinteressen haben m├Âglicherweise nachzustehen. Beispiel ist der Wohnungsbau. Hier wird abgewogen, ob nicht ausreichender Wohnraum wichtiger ist als eine von Nachbarn gew├╝nschte Gestaltung. Beides kann richtig sein.

├ťbrigens geh├Ârt dazu auch die Abw├Ągung finanzieller Dinge. Das f├╝hrte bisher dazu, dass Kerken sehr gut aufgestellt ist und sich eine Gesamtschul-Dependance mit vielen neuen Geb├Ąudeteilen und R├Ąumen leisten kann. Daf├╝r besteht kein Hallenbad (wurde in den 70-ern so beschlossen). Das h├Ątte j├Ąhrlich viele Hunderttausend Euro gekostet.

Verantwortung besteht auch gegen├╝ber einzelnen Kerkenern. Daher f├╝hren unsere Ratsmitglieder immer wieder Gespr├Ąche mit einzelnen B├╝rgern oder Interessengruppen; und sie bringen diese Informationen in die Fraktionsarbeit ein. Aus einer Sammlung aller Daten, Fakten und Meinungen bildet sich dann die Fraktionsmeinung. Und selbst davon wird im Einzelfall durch einzelne Ratsmitglieder abgewichen.

Weiter:

Warum CDU in Kerken? Die CDU steht f├╝r:
Kontinuit├Ąt Stabilit├Ąt Verantwortung
Modernit├Ąt Ehrenamt N├Ąhe
Familien Kinder und Jugendliche Nachhaltigkeit
Digitalisierung Wohlf├╝hlen