CDU

Ergebnis: Bau-, Umwelt- und Planungs-Ausschuss

19. 03.19

Es kamen viele Besucher zu der Sitzung. Im Mittelpunkt ihrer Fragen und Bemerkungen stand die Bebauung an der Kleinen Bleiche. Der B├╝rgermeister, die Verwaltung und der Vorsitzende des Ausschusses beantworteten und nahmen Stellung.

Ebenso ging es zu Fragen und Anmerkungen zum Br├╝ckenbauwerk (s. TOP 7).

Weitere Tagesordnung:

3 Top Vorstellung Nahw├Ąrmekonzept Schulzentrum Aldekerk
Beschreibung Im Rahmen des W├Ąrmekonzeptes f├╝r Aldekerk S├╝d wurde auch der Anschluss der Schulen diskutiert. Dies lies sich aber nicht realisieren. Trotzdem soll die Heizungsanlage f├╝r beide Schulen incl. Hallen m├Âglichst effizient erfolgen.
Die Vorstellung war entt├Ąuschend, da nicht ein Konzept vorgestellt wurde, sondern nun ein Beispiel einer anderen Kommune vorgebracht wurde.
CDU-Stimme Jetzt ist die Verwaltung gefordert, weiter zu aggieren.
4 Top BP Nk 6 – Paeschensdyck, hier Bebauung Kleine Bleiche
Beschreibung Es geht um das Gel├Ąnde an der Kleinen Bleiche gg├╝. Beginenweg, ehemalige Weberei.
In der Sitzung des BUP am 5.2. gab es intensive Diskussionen, da die Vorlage nur einen kleinen Ausschnitt der Bebauungsplanung darstellte.
In der Ratssitzung am 20.2. stellte der in der Nachbarschaft wohnende Architekt seine Gesamtplanung vor. Und er hatte auch ein Modell erstellt.
Es geht nur um eine kleine ├änderung, nicht, wie vielfach angenommen war, um eine grunds├Ątzliche Erlaubnis f├╝r die Bebauung. Wird der ├änderungsantrag genehmigt, kann der Architekt das Staffelgeschoss statt 66,7 % jetzt bis zu 75 % des darunter liegenden Geschosses bauen. Das wertet die obere Wohnung etwas auf.
Es gab wieder heftige Diskussionen. In der Abstimmung gab es ein Patt, so das der Änderungsantrag abgelehnt wurde. Die Endgültige Abstimmung erfolgt im Rat. (Vorlage 550)
CDU-Stimme Die ├änderung ist nur gering. Bei einer Baubreite von 10 m kann das zus├Ątzliche Geschoss bis 7,50 statt 6,66 m breit sein.
5 Top Erweiterung WBV – Grundsatzentscheidung
Beschreibung Der Wasser- und Bodenverband Gelderner Fleuth, der auf dem Gel├Ąnde des Bauhofes seinen Bauhof unterh├Ąlt, m├Âchte sich erweitern. Nach Darstellung der Verwaltung spricht nichts dagegen.
Wir haben uns das vor Ort angesehen. Danach sind wir einverstanden. Bei der Abstimmung gab es eine Enthaltung, die ├╝brigen Ausschussmitglieder stimmten f├╝r das Vorhaben.
Erstaunlich war das Bohren eines Ausschussmitgliedes. Er wollte die Kosten und wirtschaftliche Situation schon zu diesem Zeitpunkt kennen, obwohl im Beschluss das erst auf den Weg gebracht werden sollte. Und dieses Mitglied lie├č sich vom Vorsitzenden, B├╝rgermeister und anderen Ausschussmitgliedern nicht umstimmen. (Vorlage 558)
CDU-Stimme
6 Top Br├╝ckenbauwerk Doekelsdyck/Landwehrbach
Beschreibung Das in Eyll liegende Bauwerk ist marode und muss entweder ersatzlos abgerissen oder als Fu├čg├Ąngerbr├╝cke neu errichtet werden. Die Verwaltung schl├Ągt ersatzlosen Abriss vor.
Nach ausf├╝hrlicher Diskussion stimmten alle Mitglieder des Ausschusses f├╝r einen Neubau, allerdings in einfacher Bauform. (Vorlage 554)
CDU-Stimme

Nachlesen k├Ânnen Sie die offizielle Version im Ratsinformationssystem der Gemeinde Kerken.

Erl├Ąuterungen:

  • BUP = Bau-, Umwelt- und Planungs-Ausschuss
  • HFWA = Haupt-, Finanz- und Wirtschafts-Ausschuss
  • SKS = Schul-, Kultur- und Sozialausschuss
  • BP = Bebauungsplan (Al = Aldekerk, Ey = Eyll, Nk = Nieukerk, St = Stenden)
  • FNP = Fl├Ąchennutzungsplan