CDU

Schienenersatzverkehr: Strecken werden ge├Ąndert

30. 06.22

Die Strecke des RE 10 ist vom 25.6. bis 27.11. gesperrt. Entsprechend findet ein Schienenersatzverkehr mittels Gelenkbussen in kurzen Abst├Ąnden statt. Das allein ist schon ein nicht zu vermeidendes ├ärgernis.

Wer sich das allerdings einfallen lies, die gro├čen Fahrzeuge durch Winternam und Eyll mit vielen Engstellen zu schicken, ist nicht nachvollziehbar. Deshalb gab es bei verschiedenen CDU-Ratsmitgliedern entsprechende Beschwerden. Diese wurde mit Dringlichkeitsvermerk an den B├╝rgermeister geleitet.

Und dieser setzte sich zusammen mit seinem Amtsleiter Frank Kittelmann mit der Nord-West-Bahn in Verbindung. Und schon konnten andere Strecken erarbeitet werden. Ab dem 4.7. lauten die neuen Haltestellen

  • Nieukerk Industriestra├če, Anfahrt ├╝ber B9 und Sevelener Stra├če, Weiterfahrt ├╝ber Industriestra├če
  • Aldekerk G├╝terstra├če, Anfahrt ├╝ber L140 Heronger Stra├če und Hubertusstra├če, Weiterfahrt ├╝ber Bruchstra├če und Obereyller Stra├če auf die Kempener Landstra├če.

Das betrifft zwar auch B├╝rger, z.B. auch die Fl├╝chtlinge an der G├╝terstra├če, aber es sind sehr viel weniger, und die Busse haben deutlich bessere Fahrwege. Auch die neuen Wege werden ├╝berwacht.

Danke an den B├╝rgermeister Dirk M├Âcking, Amtsleiter Frank Kittelmann und die Nord-West-Bahn. Danke aber auch allen B├╝rgern, die durch ihre Kritiken die schnelle ├änderung durchf├╝hren lies.