CDU

Ergebnis: Bau- und Planungs-Ausschuss

15. 11.22

Der Kerkener BUP hatte sich wieder ein abwechslungsreiches Programm gestellt. Vorsitzender war Rainer Hufschmidt (CDU)

3 Top Baugebiet Aldekerk S├╝d 2. Bauabschnitt
– Vorstellung des Energiekonzeptes
Beschreibung Als das Baugebiet 1. Abschnitt vor knapp 10 Jahren erschlossen wurde, war die ortsnahe und zentrale W├Ąrme- und Energie-Versorgung ein besonderes Plus. Doch die Energie- und W├Ąrme-Gewinnung hat sich durch W├Ąrmepumpen, Photovoltaik und Holzpellets massiv ver├Ąndert. Das hat der Rat erkannt und einen Gutachter beauftragt, ein der heutigen Zeit angepasstes Energiekonzept zu entwickeln. Das wird an dieser Stelle vorgestellt und in einer der n├Ąchsten Ratssitzungen beschlossen.
Das Gutachten wurde von Michael Gro├če Kettler von der Fa. INEC vorgestellt. Er zeigte eine L├Âsung auf, die ggfs. auch das Gebiet Aldekerk S├╝d I umfasst. Allerdings war der Vortrag so umfangreich, dass zun├Ąchst die schriftlichen Unterlagen geliefert und ausgewertet werden m├╝ssen.
Die Entscheidung wird ggfs. in der Dezember-Sitzung des Rates fallen. Die Verwaltung wird dazu einen Vorschlag machen. (Vorlage 289)
CDU-Stimme
4 Top Baugebiet Aldekerk S├╝d 2. Bauabschnitt
Kein Einsatz fossiler Brennstoffe zur W├Ąrmeerzeugung
Beschreibung Dieser Antrag der Gr├╝nen entspricht der heutigen Zeit und stellt einen Grundsatzbeschluss dar. Die Verwaltung schl├Ągt Annahme vor. Bei 3 Gegenstimmen so beschlossen. (Vorlage 252)
CDU-Stimme Wenn allerdings ein/e Hauseigent├╝mer/in eine W├Ąrmepumpe mit konventionellem Strom betreibt, ist das sicherlich nicht ├╝berpr├╝fbar.
5 Top Bauantr├Ąge/Bauvorhaben
Neubau Mehrfamilienhaus mit Tiefgarage Ecke Dennemarkstra├če/Straelener Stra├če
Beschreibung Ein Bauantrag mit entsprechenden Planungsunterlagen ist zu beraten. Verwaltung schl├Ągt vor, eine positive Stellungnahme abzugeben.
Bei den B├╝rgerfragen war darauf hingewiesen, dass ein Grundwasserproblem das Nachbargeb├Ąude gef├Ąhrden k├Ânnte.
Obwohl die CDU-Fraktion lieber 1,5 Stellpl├Ątze h├Ątte, wurde das Vorhaben auf den Weg gebracht. Allerdings soll der Kreis auf die Problematiken hingewiesen werden. (Vorlage 286)
CDU-Stimme Obwohl wir seit vielen Jahren verlangen, dass je Wohneinheit 1,5 Stellpl├Ątze eingeplant werden sollen, ist dies hier nicht geschehen.
6 Top ├änderung FNP (Photovoltaik H├╝lser Stra├če)
Beschreibung Ein Investor bzw. eine Investorengruppe m├Âchte ein Grundst├╝ck an der B9 N├Ąhe der Abgrabungen mit einer Photovoltaikanlage best├╝cken und damit alternative Energie erzeugen. Dazu ist ein FNP-Verfahren erforderlich. Ggf. schlie├čt sich ein BP ab. Verwaltung schl├Ągt vor, das Verfahren zu starten.
Die CDU meldet Beratungsbedarf an, dadurch wird die Entscheidung auf die n├Ąchste BuP-Sitzung im Februar verschoben. (Vorlage 288)
CDU-Stimme An dieser Stelle taucht der Widerspruch zwischen der dringen ben├Âtigten alternativen Energiegewinnung und der Gewinnung von Lebensmitteln auf wertvollen B├Âden auf.
7 Top BP St 6 (Lichtenberger Weg)
Beschreibung Es sollen mehrere Geb├Ąude am Ende der Bebauung Lichtenberger Weg entstehen. Das erforderliche Verfahren wurde im August gestartet.
Anlieger haben keinen Einspruch ge├Ąu├čert. Und seitens der Beh├Ârden gab es nur eine Anregung, die unproblematisch ist. Einstimmig so beschlossen. (Vorlage 285)
CDU-Stimme
8 Top BP Nk 21 (Am Hausacker)
Beschreibung Auf einem Grundst├╝ck an der Gelderner Stra├če gg├╝. dem Friedhof soll eine Scheune zu Wohnungen umgebaut werden. Das schafft wertvollen Wohnraum.
Hierzu gab es einige Diskussionen. Trotzdem wurde das bei 2 Gegenstimmen so beschlossen. (Vorlage 293)
CDU-Stimme Wir werden dem zustimmen, aber auf 1,5 Stellpl├Ątze je Wohneinheit dr├Ąngen.
9 Top Baugebiet Aldekerk S├╝d 2. Bauabschnitt
Festlegung der Vergaberichtlinien f├╝r die Grundst├╝cksverk├Ąufe
Beschreibung Im 1. Bauabschnitt glichen sich Angebot und Nachfrage aus. Im 2. Bauabschnitt ergab sich eine vielfache Menge der Nachfrager gg├╝. dem Angebot. Hintergrund sind sicherlich auch die sehr niedrigen Zinsen vor einem Jahr.
Zwischenzeitlich ├Ąndert sich die Situation durch erh├Âhte Zinsen, erh├Âhte Baukosten und Materialknappheit. An dieser Stelle sollen Kriterien beraten werden, die die Vergabe der Grundst├╝cke transparent machen. Der Beschluss erfolgt in einer der n├Ąchsten Ratssitzungen.
Die CDU-Fraktion will die Kerkener bevorzugen. Daher werden alle entsprechenden Positionen um 5 Punkte erhoben. (Vorlage 290)
CDU-Stimme
10 Top Baugebiet Aldekerk S├╝d 2. Bauabschnitt
Festlegung des Grundst├╝ckpreises
Beschreibung Wie viele Euro je qm sollen die Grundst├╝cke f├╝r Einfamilienh├Ąuser und Doppelh├Ąuser verkauft werden? Der Preis wird hier beraten und in einer der n├Ąchsten Ratssitzungen beschlossen. Ausgangspunkt ist der aktuelle Bodenrichtwert.
Seitens der SPD ergab sich noch Kl├Ąrungsbedarf. Und so wurde die Verwaltung beauftragt, die vorhandene Kalkulation zu aktualisieren. (Vorlage 291)
CDU-Stimme
11 Top Anschaffungen von Luftfilterger├Ąten f├╝r Kerkener Schulen
Beschreibung Zu diesem BVK-Antrag gibt es seitens der Verwaltung eine gute Ausarbeitung. Insbesondere wird ausgef├╝hrt, dass die Anlagen das L├╝ften nicht ersparen.
Au├čerdem entspricht das nicht der Anforderung der Schulen. Die Verwaltung schl├Ągt Ablehnung vor. Der Antrag wurde zur├╝ck gezogen. (Vorlage 292)
CDU-Stimme Interessant ist, dass die BVK nicht Luftfilter f├╝r alle Klassen beantragt hat, sondern nur f├╝r die Schulen. Das ist geschehen f├╝r alle Klassenr├Ąume, die schlecht zu l├╝ften sind.
Nicht ├Âffentliche Sitzung

Nachlesen k├Ânnen Sie die offizielle Version im Ratsinformationssystem der Gemeinde Kerken.
Erl├Ąuterungen:

  • BP = Bebauungsplan (Al = Aldekerk, Ey = Eyll, Nk = Nieukerk, St = Stenden)
  • FNP = Fl├Ąchennutzungsplan
  • BuP = Bau- und Planungsausschuss