CDU

Haushaltsplanentwurf 2024

11. 11.23

Das Jahr 2023 geht zu Ende, 2024 steht kurz bevor. In den vergangenen Jahren gab es Vieles, das die Kerkener Finanzsituation massiv beeinflussen. Die Coronaepedemie ist beendet, der Ukraine-Krieg noch nicht. Die Inflation schreitet voran, und die Energiepreise sind noch einigerma├čen hoch.
Seit 24.2.2022 herrscht in Europa, genau genommen in der Ukraine Krieg. In Folge daraus hat sich die Zahl der Fl├╝chtlinge massiv gesteigert, was auch noch weiter so geht. Mit Stand 11.11.2023 sind es 482, selbstverst├Ąndlich auch aus anderen L├Ąndern (nachzulesen).
Pflichtgem├Ą├č hat B├╝rgermeister Dirk M├Âcking den vom K├Ąmmerer Christof M├╝ller erstellten den Haushaltsentwurf f├╝r das kommende Jahr eingebracht. Christof M├╝ller zeigte anhand einer Pr├Ąsentation Einzelheiten auf. Die Beratung findet im Finanzausschuss am 29.11.2023, der Beschluss f├╝r die Ratssitzung am 13.12.2023 vorgesehen, zusammen mit den Haushaltsreden der Fraktionsvorsitzenden. Bis dahin wird es naturgem├Ą├č noch einige ├änderungen geben.
├ťbrigens wurde der Haushalt in Kerken ├╝blicherweise seit Langem einstimmig bzw. mit gro├čer Mehrheit beschlossen.

Ausgewiesen ist zz im Ergebnisplan ein Minus (Verlust) von 2.552 TÔéČ.
Auch der Finanzplan, der die Liquidit├Ąt ausweist, zeigt ein Minus von 9.481 TÔéČ auf. Hintergrund hier sind erhebliche Investitionen.

Diese Zahlen beruhen allerdings auf einer vorsichtigen Sch├Ątzung. In den Jahren 2009 bis 2022 wurde 13 x ein Defizit eingeplant, aber nur einmal erreicht. Vielmehr konnte die Ausgleichsr├╝cklage (frei verf├╝gbare Reserve) auf zz 17,0 Mio.ÔéČ gesteigert werden.

Es sind viele gr├Â├čere Investitionen geplant, s. Aufstellung

Falls Sie nachlesen wollen: der Entwurf ist ├Âffentlich und unter Ratsvorlage 414 nachzulesen. Falls Sie Fragen oder Anregungen haben: schreiben Sie uns eine E-Mail.

Der Haushaltsentwurf gibt vielerlei Informationen, z.B.