CDU

Ergebnis: Bau-, Umwelt- und Planungs-Ausschuss

20. 11.18

Der Kerkener BUP hatte sich wieder ein umfangreiches Programm gestellt. Im Mittelpunkt standen Bebauungspläne und Vorhaben auf den beiden Fußballanlagen.
Zahlreiche Bürger stellten sehr kritische Fragen zu Top 6 und 7, und sie brachten entsprechende Statements vor. Dabei ging es ihnen nicht um Verhinderung des Neubaus, sondern um eine ihren Interessen angepasste Bauweise, möglicherweise nach bisher bestehendem Recht.

Weitere Tagesordnung:

3 Top Ausbau Dorfstraße, 3. Bauabschnitt
Beschreibung Vorgestellt wurde die diesbezügliche Planung. Es geht um den letzten Bauabschnitt von der St. Huberter Straße bis zum Dorfende Richtung Tönisberg.
Im Grunde folgt die Planung den bisherigen Bauabschnitten. Ein durchgängiger Bürgersteig, Regenwasserableitung und eine positive Gestaltung fanden allgemein Zustimmung.
CDU-Stimme Nach den durch die CDU intensiv betriebenen 1. und 2. Bauabschnitt des neueren Teiles kommt jetzt der Abschluss. Das hat uns gefallen.
4 Top Erweiterung Sportanlage Aldekerk
Beschreibung An den Gebäuden der Anlagen des FC Aldekerk sind umfangreiche Umbaumaßnahmen erforderlich. Die entsprechenden Planungen wurden in Abstimmung mit der Verwaltung bereits vorgestellt. Die Gemeinde soll 185.000 € bezahlen.
In der Beschlussvorlage wird dies grundsätzlich befürwortet. Allerdings sollen mögliche weitere Einsparungen geprüft und ggf. realisiert werden. Bei einer Enthaltung so beschlossen. (Vorlage 434)
CDU-Stimme Die CDU sieht das positiv.
5 Top Sanierung Tennenplatz Nieukerk
Beschreibung Der Tennenplatz soll durch einen Kunstrasenplatz ersetzt werden. Der Antrag wird grundsätzlich positiv gesehen. Allerdings soll der Verein sich auch finanziell erheblich beteiligen.
Hierzu wurde zunächst beantragt, den Beschlusstext zu Top 4 sinngemäß zu übernehmen. Nach kurzer Beratung war der Antragsteller allein mit seiner Ansicht.
In der Sache selbst war die Abstimmung einstimmig. (Vorlage 434)
CDU-Stimme Auch das sehen wir positiv.
6 Top SPD-Antrag, Änderungen des BP Nieukerk auszusetzen.
Beschreibung Hintergrund ist zunächst ein Bauherr auf der Straelener Straße, der das bereits vorgesehen Baufenster verschoben haben will und statt Schrägdach lieber Flachdach und Staffelgeschoss bauen will. Dadurch werden die Parkplätze statt hinter dem Haus nach vorne verlagert und der Wohnraum wird wertvoller.
Benachbarte Bürger sind dagegen. Sie haben die Fraktionen individuell informiert.
Die Beschlussvorlage sieht Ablehnung des Antrages vor.
Es ergab sich eine sehr intensive Diskussion. Durch 2 Enthaltungen, 4 ja- und 4 nein-Stimmen wurde der SPD-Antrag angenommen. (Vorlage 434)
CDU-Stimme Wir sprechen noch darüber, um die Vorstellungen der Nachbarn zu berücksichtigen.
7 Top BP Nieukerk 5, Änderung
Beschreibung An der Straelener Straße sollen Mehrfamilienhäuser mit Staffelgeschoss errichtet werden. Das war so beschlossen vorbehaltlich der Einwendungen. Letztere liegen nun einige vor, die aus Sicht der Verwaltung allerdings nicht schlüssig sind.
Der Beschluss wurde aus der Sitzung vom 11.9. auf die jetzige Sitzung verlagert.
Trotz der unter 6. beschlossenen Beendigung des Verfahrens ergab sich auch hier noch eine Abstimmung, da der endgültige Beschluss erst in der Ratssitzung gefällt wird.
Diese Abstimmung war für einzelne Punkte differenziert. Im Ergebnis wurde der BP-Änderung knapp zugestimmt. (Vorlage 490)
CDU-Stimme vgl. TOP 6
8 Top BP Aldekerk 2 (Rahmer Kirchweg)
Beschreibung An der Hochstraße will ein (neuer) Eigentümer an sein bestehendes Haus einen Anbau. Die Änderung des BP soll hiermit auf den Weg gebracht werden.  Einstimmig so beschlossen. (Vorlage 434)
CDU-Stimme Es spricht nichts dagegen.
9 Top BP Nieukerk 5 (West 1)
Beschreibung Ein Eigentümer vom Am Haus Asselt möchte sein (Reihen-)Haus um eine geschlossene Terrasse erweitern. Grund ist die Möglichkeit zur Erweiterung der Kinderbetreuung. Die Verwaltung schlägt vor, das Verfahren zu realisieren. Auch das wurde einstimmig so beschlossen. (Vorlage 434)
CDU-Stimme Auch hier spricht nichts dagegen.
10 Top BP Nieukerk 3 (Oststraße)
Beschreibung Am 27.9.2017 wurde der BP auf den Weg gebracht. Es geht um das Gelände hinter dem Bahnhof, ehemalige KCG und Genossenschaft. Den öffentlichen Stellungnahmen soll weitgehend gefolgt werden. Hier gab es eine Enthaltung, ansonsten wurde die Offenlegung beschlossen.  (Vorlage 434)
CDU-Stimme Das lässt sich so machen. Zwar sehen wir grundsätzlich ein Parkplatzproblem. Doch in der Woche dürften Pendler in diesem Gebiet parken, und abends und am Wochende können Anwohner und Besucher auf dem Bahnhofsgelände parken.
Übrigens wird hinter dem Heim des Trommlerkorps ein weiterer Parkplatz für Pendler erschlossen.

Nachlesen können Sie die offizielle Version im Ratsinformationssystem der Gemeinde Kerken.

Erläuterungen:

  • BUP = Bau-, Umwelt- und Planungs-Ausschuss
  • HFWA = Haupt-, Finanz- und Wirtschafts-Ausschuss
  • SKS = Schul-, Kultur- und Sozialausschuss
  • BP = Bebauungsplan (Al = Aldekerk, Ey = Eyll, Nk = Nieukerk, St = Stenden)
  • FNP = Flächennutzungsplan