CDU

Radtour: Gemeinsam durch die Gemeinden

img img img img img
07. 10.16

Unter dem Motto ÔÇ×Gemeinsam durch die GemeindenÔÇť stand die Radtour der CDU Gemeindeverb├Ąnde Kerken und Wachtendonk-Wankum mit ├╝ber 40 Teilnehmern und dem Bundestagskandidaten Stefan Rouenhoff. Startpunkt war der Webermarkt in Nieukerk. Besichtigt wurde zun├Ąchst die Baustelle an der Gesamtschule in Aldekerk. Hier werden im Moment acht neue Klassenr├Ąume und ein Selbstlernzentrum gebaut. Folgen wird in K├╝rze die Dreifeld-Sporthalle. ÔÇ×Eine Investition, die den Schulstandort sichertÔÇť, so das Fazit von Rouenhoff.

Gemeinsam ging es dann weiter in das Neubaugebiet Aldekerk-S├╝d direkt am Bahnhof. Dort sieht man von weitem das Blockheizkraftwerk, mit dem die Neubauten beheizt werden. In einem Jahr wurden die Baugrundst├╝cke fast vollst├Ąndig verkauft. Das Neubaugebiet liege in vielerlei Hinsicht gut. Durch den nahgelegenen Bahnhof, die Schule, Kinderg├Ąrten und den Kerkener Autobahnanschluss habe das Baugebiet eine hohe Attraktivit├Ąt f├╝r junge Familien, so der Bundestagskandidat.

Nach kurzer Rast an der Eyller Kapelle, vorbei an Paulsen Kreuz ging es Richtung Wachtendonk zum Jazzfr├╝hschoppen an der Burgruine. Hier traf man viele B├╝rgen und es ergaben sich einige lockere aber sehr interessante Gespr├Ąche.

Weiter ging die Tour Richtung Wankum, wo man einen Abstecher zum dort stattfinden S├Ąngerfr├╝hschoppen auf dem Dorfplatz machte. Hier wurde Stefan Rouenhoff kurzerhand als Fotograf durch die S├Ąnger eingespannt.

Eine Rast in der liebevoll durch jede Menge Eigenleistung und Spenden renovierten Wankumer Heimatstube wurde durch Leckereien hiesiger Landwirte verk├╝rzt, bevor es ├╝ber die Fahrradf├Ąhre an der Niers durch die Bruchlandschaft zur├╝ck Richtung Nieukerk ging.

Das Fazit der Teilnehmer fiel eindeutig aus. Unser Niederrhein ist wundersch├Ân und bietet eine hohe Lebensqualit├Ąt.